Hände machen Eindruck. Sie verraten viel über uns und sind ein Teil unserer Persönlichkeit. Schöne Hände tragen zum Wohlbefinden bei und stärken das Selbstwertgefühl.




Nagelmodellage aus Fiberglas

Fingernägel lackieren

Die Modellage von Fiberglasnägeln wird von erfahrenen Nageldesignern durchgeführt. Sie ist besonders für Damen – und Herren – empfehlenswert, deren Nägel durch das so genannte nervöse „Knibbeln“, Gartenarbeit oder Rauchen unansehnlich geworden sind.

Mehr lesen

Auch Menschen, die zwanghaft an den Fingernägeln – egal ob Natur- oder Kunstnagel – kauen oder reißen, scheitern an der enormen Härte von Fiberglasnägeln. Diese Eigenschaft ist auch für Sportler oder Personen, die ihre Hände oft belasten, ein positiver Aspekt. Zudem ist Fiberglas schonend für den Naturnagel. Die Kleb- und Aktivierungsstoffe, die sich mit dem speziellen Fiberglasgewebe zum festen Kunstnagel verbinden, sind geruchlos. Obwohl Nagelverstärkungen aus Fiberglas sehr lange halten, müssen Sie, ebenso wie Gelnägel, im Abstand 3-4 Wochen aufgefüllt oder erneuert werden. Der Grund hierfür ist das natürliche Wachstum der Fingernägel.

Aufgrund der hohen Einkaufspreise für die benötigten Materialien und der etwas aufwändigen Bearbeitung, werden Modellagen mit Fiberglas bisher nur von wenigen Nagelstudios angeboten.  Da aber die Nägel sehr widerstandsfähig sind, besonders apart aussehen und lange halten, werden begeisterte Kundinnen auch die höheren Preise und eine längere Anfahrt zum Studio gerne in Kauf nehmen.

Fiberglasnägel als aparter Blickfang

Fiberglas eignet sich sehr gut zur Reparatur defekter Kunst- und Naturnägel oder deren Spitzen. Die fertige Modellage hat eine sehr ebenmäßige und natürliche Optik. Selbstverständlich lässt sich diese im Abschluss noch durch einen schönen Lack aufwerten. Zudem lassen sich Fiberglasnägel ohne Probleme bearbeiten und jederzeit gut vom Naturnagel entfernen.